Gemeinsam versichern: Schutz für Paare, Familien, Vereine und Selbständige

Paar Hand in Hand

In Deutschland gibt es wohl kaum jemanden, der ohne jeglichen Versicherungsschutz durchs Leben geht. Eine Privathaftpflicht ist für die meisten Menschen selbstverständlich - und auch durch das engmaschige Netz der Krankenversicherungen fallen nur wenige. In manchen Situationen macht es Sinn, sich gemeinsam mit anderen zu versichern, zum Beispiel im Rahmen eines Vereins oder als Familie. Auch Selbständige haben die Möglichkeit, durch gemeinsames Versichern Kosten zu sparen.

Schutz für Viele

Welche Möglichkeiten der gemeinsamen Versicherung gibt es? Wir haben einige Beispiele für Sie herausgesucht, die Einblicke geben in das große Feld der Gemeinschaftsversicherungen: Hier tun sich Selbständige zu einer Gemeinschaftsversicherung zusammen, dort legen sich junge Ehepaare einen gemeinsamen Schutz zu. Wie sichern sich Familien und Vereine ab? Gibt es Möglichkeiten der Kostenersparnis?

 

Intelligente Gesundheitsvorsorge

Hinter dieser Adresse verbirgt sich der Verein Gesundheitsvorsorge e.V., der die Interessen seiner Mitglieder bezüglich einer kostengünstigen, hochwertigen Gesundheitsvorsorge unterstützt. Er richtet sein Angebot an Selbständige und Freiberufler zwischen 25 und 65 Jahren. Alle Mitglieder versichern sich gemeinsam in einem „Großschadentarif“, der mit einer relativ hohen Selbstbeteiligung verbunden ist. Die Raten für die private Kranken- und Pflegeversicherung senken sich so auf einen viel geringeren Betrag als üblich. Die Mitgliedsbeiträge werden teilweise dazu eingesetzt, um im Krankheitsfall „Kameradschaftshilfe“ zu leisten. Eventuelle finanzielle Reserven des Vereins werden hin und wieder den Mitgliedern ausgeschüttet.

 

Vereinsversicherungen

Die Webseite „Vereins-Knowhow“ beschäftigt sich mit allen wichtigen Themen rund um das Thema „Vereine“. Hier geht es zum Beispiel um Marketing und Kommunikation, Vereinswebseiten, Management und Pressearbeit. Auch die Themen Vereinsentwicklung, Vereinsorganisation, Wissensmanagement und Personalführung kommen nicht zu kurz. Außerdem werden viele Fragen aus dem Bereich Recht, Steuern und Versicherung geklärt. Welche Arten von Versicherungen gibt es für Vereine? Diese Frage ist eine von vielen, die auf dieser Webseite eine ausführliche Antwort findet. Für alle, die eine Vereinsgründung planen oder einen bestehenden Verein fortentwickeln möchten, liefert „Vereins-Knowhow“ vielfältige Informationen nicht nur aus dem Versicherungsbereich.

 

Paare versichern sich gemeinsam

Die Aachen Münchener Versicherung informiert auf Ihren Seiten über Versicherungen für Paare. Natürlich geht es hier darum, die eigenen Versicherungspakete zu verkaufen, doch die Webseite kann für Besucher auch zur Informationsbeschaffung dienen. Die Aachen Münchener beantwortet die Frage: Welche Versicherungsänderungen sind nach der Hochzeit empfehlenswert? Wie lässt es sich gemeinsam Geld sparen, ohne auf den nötigen Schutz zu verzichten? Haben Sie ein Recht auf Rückzahlungen? Denken sie auch daran, Ihrer Versicherung eine eventuelle Namensänderung mitzuteilen, damit alle Policen korrigiert werden können.

 

Deutsche Familienversicherung

Die „Deutsche Familienversicherung“ bietet hauptsächlich effektive Kombiversicherungen für Familien an. Ein Beispiel hierfür ist die Kombiversicherung 5 plus, die es auch in der Premiumvariante gibt. Der Anbieter verspricht für diese Versicherung eine Ersparnis von bis zu 60 % gegenüber den alten Versicherungsverträgen. Bei Einkommensverlust läuft die Versicherung kostenlos weiter. Das Kombipaket beinhaltet eine Unfallversicherung, die auf Ehepartner und Kinder ausgeweitet werden kann. Auch die Privathaftpflichtversicherung bezieht den engsten Familienkreis mit ein - bereits volljährige Kinder sind bis zum Ende ihrer ununterbrochenen Ausbildung mitversichert. Auch deliktunfähige, noch kleine Kinder und sogar Au-Pairs sind im Versicherungsschutz der Privathaftpflicht inbegriffen. Stöbern Sie in den Angeboten der Deutschen Familienversicherung und vereinbaren Sie bei Interesse einen Beratungstermin.

 

Gemeinsam gut versichert

Gerade im Bereich Versicherungen lohnt sich ein ausführlicher Vergleich der Angebote. Dabei sollten Sie nicht nur die Endpreise, sondern auch die jeweiligen Leistungen genau gegenüberstellen: Ein billiger „Schutz“, der im Notfall gar nicht greift, ist nichts wert. Informationsbeschaffung ist also äußerst wichtig, auch, wenn es um eine Gemeinschaftsversicherung geht.