Gemeinsam Kochen: Partner für den Gaumen

Gemeinsam Kochen

Gemeinsames Essen ist weit verbreitet - doch wie steht es mit dem gemeinsamen Kochen? Das alte Sprichwort „Viele Köche verderben den Brei“ muss gar nicht immer stimmen, denn wenn Koch mit Koch harmoniert, dann kommt zuweilen eine Sinfonie für den Geschmackssinn zustande! Aber selbst dann, wenn das Ergebnis der gemeinsamen Küchenarbeit nur eine ganz gewöhnliche Mahlzeit ist, ergibt das partnerschaftliche Kochen einen Sinn: Man lernt voneinander, hat gemeinsam Spaß und entwickelt durchaus einen ganz praktischen Teamgeist.

Dünsten, Kochen, Braten

Welche Möglichkeiten gibt es, gleichgesinnte Kochpartner zu finden und Neues zu erlernen? Besuchen Sie doch mal eine Online-Kochcommunity, holen Sie einen Küchenchef zu sich nach Hause oder organisieren Sie eine Kochparty. Auch Kochkurse müssen keineswegs langweilig und dröge sein - ganz im Gegenteil! Hier kann man noch mit allen Sinnen genießen.

 

Kochen in der Community

In dieser Community treffen sich hauptsächlich kochbegeisterte Singles, aber auch einige Paare sind mit dabei. Die Nutzung des Portals ist völlig kostenlos, jeder kann nach Belieben seine eigenen Kochevents eintragen. Melden Sie sich mit Vor- und Zunamen, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum an, um mögliche Mitkocher kennenzulernen und sich mit ihnen zu verabreden. Auf der Startseite gibt es einen kurzen Begrüßungstext und einige Fotos von frisch registrierten Mitgliedern zu sehen - tiefere Einblicke bleiben den aktiven Mitgliedern vorbehalten.

 

Co-Cooking.de

Diese Koch-Community existiert bereits seit dem Jahr 2001 und ist ein rein privates Projekt. Auf der Webseite finden sich viele Rezepte und Informationen rund ums Kochen - lassen Sie sich einfach inspirieren. Wer den „harten Kern“ der Kochbegeisterten persönlich kennenlernen möchte, der kann sich dem regelmäßig stattfindenden Stammtisch in Nürnberg anschließen - außerdem steht allen Interessierten der Beitritt zur Co-Cooking Community bei Google Plus offen: Hier trifft man sich zum Plaudern und Verabreden. Wer die Co-Cooking-Webseite als Gastautor mit eigenen Kochideen ausstatten möchte, der wendet sich an den Betreiber der Seite.

 

Gemeinsam kochen bei Chefkoch.de

Chefkoch.de ist eine allseits bekannte Online-Datenbank für Kochrezepte, doch die Webseite bietet ihren Nutzern auch noch andere Möglichkeiten. Ein besonders interessantes Feature für Menschen auf der Suche nach Kochpartnern ist die Gruppenfunktion. Derzeit existiert bereits eine Chefkoch-Gruppe mit dem Titel „Gemeinsam kochen in NRW“, die sich als Treffpunkt für Hobbyköche ansieht und nach freier Absprache Kochrunden veranstaltet. Dabei steht nicht das Können, sondern der Spaß im Vordergrund. Auch für Regensburg, Nürnberg und den Raum Köln / Bonn sind ähnliche Gruppen registriert. Wer mitkochen möchte, der kann kostenlos den Gruppenbeitritt beantragen. Natürlich steht es jedem registrierten Nutzer von Chefkoch.de frei, eine eigene Gruppe zu gründen und Kochfans aus der Region einzuladen.

 

Mycookingcompany.de

Das Unternehmen aus Aurich stellt das Motto „Kochen, erleben und genießen“ in den Mittelpunkt seiner Arbeit und lädt zu Genießerevents für Kochfreunde ein. Ein Kursabend besteht aus mehreren Abschnitten: Zuerst führt das Mitarbeiter-Team die Teilnehmer in den Kursablauf ein, dann wird in kleinen Gruppen gemeinsam unter Anleitung gekocht. Anschließend darf das Gekochte natürlich verzehrt werden, in gemütlicher Runde mit dazugehörigen Getränken. Jeder Hobbykoch darf am Ende eine Rezeptmappe mit nach Hause nehmen, um daheim dasselbe Menü erneut zu zaubern. Die Anmeldung ist natürlich gebührenpflichtig und erfolgt über das bereitstehende Online-Formular oder per E-Mail.

 

Kochpartys feiern

Hilmar Rudolph, selbständiger Küchenchef mit langjähriger Erfahrung, hat sich auf die Leitung von Kochpartys spezialisiert. Bei einer Kochparty werden die anwesenden Gäste professionell zum Kochen animiert, sodass eine Verbindung von Kochkurs und Party entsteht. Im Fokus stehen natürlich die Geselligkeit und der Spaß - und nach erfolgter „Arbeit“ wird gemeinsam gespeist. Der Küchenchef bringt die Ausrüstung mit und hilft bei der gesamten Organisation - der Gastgeber stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung. Jede Kochparty wird ganz individuell gemeinsam mit dem Gastgeber geplant, angefangen vom Menü bis hin zur Dekoration. Der Preis für einen sicher unvergesslichen Kochabend ist abhängig von den Wünschen des Gastgebers. Ein kleiner Hinweis für Eltern: Hilmar Rudolphs Programm beinhaltet auch „Kochen mit Kids“.

 

Let‘s cook!

Kochen mit professioneller Anleitung bietet für Teilnehmer die Möglichkeit, vieles dazuzulernen. Kochen mit Freunden und sympathischen Fremden hingegen macht vor allem Spaß, doch auch hier heißt es: Augen auf und sich inspirieren lassen! Der leckere Duft, das Naschen zwischendurch, das Tisch Decken und Auftischen - dies alles bereitet Kochfans wahre Freude. Und die Krönung des Ganzen ist, wenn es hinterher allen schmeckt!